Bahnhof Honsfeld

Am Bahnhof in Honsfeld.

Bis in den sechsigerjahren wurde Kohle, Düngmittel usw. abgeladen und mit Pferd oder Ochse weiter zu den  Dörfern befördert.

 

 

 

 

  Bahnhof Honsfeld vor 1945

 

Bahnstrecke Jünkerath - Weywertz

Aufnahme zwischen Schneidisch Brücke und Richtung Zelegen

Die 41 241 kommend von Buchholz/Losheimergraben

Buchholz ist ein Weiler wo auch der ehemalige Bahnhof/Losheimergraben stand

Dieser Weiler liegt zwischen Lanzerath und Honsfeld

und hat einige Wohnhäuser, ein Sägewerk (Marichal), eine Pension, ehmalige Zollhäuser, ein Forsthaus und ein Grillplatz für Wanderer.

Dieser Grillplatz wird auf Anfrage in den Jahreszeiten reserviert. 

 

Der Anschluss Richtung Jünkerath ist fertig

 

 

Richtung Buchholz/Losheimergraben

Ausführiche Dokumentation über die Eisenbahn Jünkerath - Weywertz 1909 bis 1912 im 3.Band

"Honsfeld unser Heimatdorf im 21. Jahrhundert"

 

 

 

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!